Loading...
0/4

Hotel Massimo D’Azeglio

Original Art Déco und Innovation

Leidenschaft

Im Jahre 1875 eröffne Maurizio Bettoja, ein Liebhaber von Weinen, gutem Essen und Hotels, ein Restaurant genau über seinem Weinkeller, der auch heute noch mehr als 30.000 Flaschen Wein beherbergt und eine einzigartige Kulisse für besondere Abendessen bei Kerzenschein bietet.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat das Hotel seine Gäste in einem klassischen Ambiente empfangen und bewahrte das ursprüngliche „Fin de Siecle“ Ambiente und Stil.
Massimo d’Azeglio beherbergte viele berühmte historische Persönlichkeiten: den König von Serbien, den Luftwaffenheld Francesco Baracca, Benito Mussolini, General Diaz, Louis Armstrong, Pier Paolo Pasolini, Fausto Coppi, Mascagni und viele andere.

5 Etagen

Das Hotel Massimo d’Azeglio erstreckt sich über 5 Etagen, einschließlich einer ausgewiesenen Nichtraucher-Etage.
Es verfügt über 185 Zimmer und ist eines der wichtigsten Kongresszentren Roms.
Der Sala Risorgimento kann bis zu 180 Gäste aufnehmen und ist ausgestattet mit der modernsten technischen Ausrüstung, wie Lautsprecheranlage, Audio und Video-Aufnahme, Projektion, Fotokopierer, Telefon, Klimaanlage, WLAN Internetzugang.
Der Bahnhof Termini, die U-Bahn, der Busbahnhof und die Haltestelle des Flughafenshuttle sind gleich um die Ecke.

Es gibt unzählige Anspielungen auf das Risorgimento.

Das Hotel verfügt über eine bedeutende Sammlung von Original-Gemälden und Drucken aus der Zeit des Risorgimento (1860er Jahre). Ein Autogramm des Grafen von Cavour, ein Selbstporträt von Massimo d’Azeglio und drei seiner Zeichnungen sind Zeugnisse von historischen Persönlichkeiten, die zu der Vereinigung Italiens beigetragen haben.